Planung, Genehmigung und Ausführungsplanung (LPH 1-5)

Revitalisierung Hohenzollernring 62, Köln

Bauherr:

Immofinanz Group

Fertigstellung:

Studie 2016

Bauweise:

Umbau und Erweiterung im Bestand: StB-Massivbauweise mit hinterlüfteter Metall- und Werkstein-Fassade, Pfosten-Riegel-Fassade, Alufenster, Flachdach mit Befahranlage

Größe/Fläche:

19.900 qm BGF

Baukosten:

24.834.000 EUR netto

Besonderes:

Für das 1969 erstellte, am Hohenzollernring gelegene Bürohaus benötigte der Eigentümer Lösungsansätze, das leerstehende Objekt wieder als Bürogebäude auf dem Markt zu etablieren. Unter Einbezug von Spezialfachleuten für Statik, Haustechnik und Fassade als auch Vermarktungsspezialisten für Büro, Handel und Hotel wurden für den Investor insgesamt neun unterschiedliche Nutzungsvarianten in den Bereichen Revitalisierung, Teilneubau und Neubau als Studie erarbeitet. Es wurden Vergleiche im Hinblick auf Vermarktungsvarianten und Baukosten erarbeitet und die Unterschiede bei der Erreichung des Baurechts monetär und zeitlich bewertet.