Planung, Genehmigung und Bauleitung (LPH 1-9)

Neubau Hohenstauffenring 28, Köln

Bauherr:

Hamburg-Mannheimer Versicherung

Fertigstellung:

1993

Bauweise:

Naubau und Innenausbau: Stahlbetonkonstruktion, Pfosten-Riegel-Fassade, Putzfassade, Flachdach

Baukosten:

21.600.000 EUR netto

Besonderes:

Das Büro- und Geschäftshaus wurde 1993 als kompletter Neubau auf einem teilweise nur 2-geschossig bebauten Gelände im Stil der klassischen Moderne errichtet. Entsprechend seiner Front-Ausrichtung zum stark frequentierten Hohenstauffenring, als aber auch seiner rückwärtigen Lage zu einer Wohnstraße, konnten die Vermarktungskonzepte Einzelhandel, Büro sowie Wohnen in einem Gebäude, jedoch mit jeweils eigenen Adressen, realisiert werden.