Revitalisierung, Planung, Genehmigung und Bauleitung (LPH 1-9)

Revitalisierung Hohe Straße 69-71, Köln

Bauherr:

Epi Walkabout Köln / PBG

Fertigstellung:

2010

Bauweise:

Umbau im Bestand: Optimierung der Geschosshöhen in den Verkaufsbereichen durch Entfernen von Bestandsdecken, Stahlbeton-Rahmenkonstruktion, Naturstein und Pfosten-Riegel-Fassade, Flachdach

Größe/Fläche:

3.225 qm BGF

Baukosten:

3.959.000 EUR netto

Besonderes:

Das in der besten Kölner Geschäftsstraße gelegene Gebäude aus dem Jahr 1969 sollte im Einzelhandelsbereich UG – EG – 1. OG umgebaut und neu vermietet werden. In den Obergeschossen mussten bestehende Büro-Mietverhältnisse berücksichtigt werden. Die Ladenflächenerweiterung bzw. -verdoppelung erfolgte in 1. UG. Um ausreichende Ladenhöhen zu erreichen, wurden zwei Kellergeschosse mit geringen Höhen zu einem Ladenuntergeschoss mit ausreichender Höhe umgebaut. Eine Geschosserhöhung im 1. OG war wegen der Büromieter nicht möglich, sodass die Ladennebenflächen dort untergebracht wurden. Die wichtige Außendarstellung der Einzelhandelsmarke konnte 2-geschossig bis ins 1. OG erfolgen. Die Vermietung gelang mit diesem Konzept sehr schnell zu höchst wirtschaftlichen Konditionen.