Gutachten mit Sanierungskonzept

Gutachten Walter-Leo-Schmitz-Bad, Wipperfürth

Bauherr:

Stadt Wipperfürth

Fertigstellung:

2009

Bauweise:

Betonbau aus den 1970er Jahren mit Holzbinder-Dachkonstruktion

Fachplaner:

u.a. Haustechnik: ENBS Energiebüro Schaumburg, Bauphysik: Energiebüro vom Stein

Größe/Fläche:

1.560 qm NFL / 3.600 qm BGF / 420 qm Beckenfläche

Baukosten:

geschätzte Sanierungskosten 3,5 Mio. EUR brutto

Besonderes:

Das Gutachten wurde in enger Zusammenarbeit mit dem Energiebüro Schaumburg (technische Gebäudeausrüstung) erstellt. Das Gutachten diente als Beschlussvorlage, um über den weiteren Betrieb oder die Stilllegung des Bades zu entscheiden. Ausführung siehe Referenzen